Samstag, 17. Juni 2017

Sundance farewell


Ich trenne mich aus einer Reihe von Grünen von allerhand Booten. Einer der Gründe ist das "allerhand" - es sind einfach zu viele und ich nutze sie nicht mehr in dem Ausmaß, dass ihnen eigentlich zusteht.

Heute hat Björn aus Köln den Sundance abgeholt. Ich habe das Boot natürlich vorher von der Staubschicht befreit, die die Nichtnutzung so mit sich bringt. Bei der Gelegenheit habe ich alle drei 17'X"-Boote nebeneinander gelegt.


Der Prospector der längere Zeit stillgelegt war, weil er im Heck einen Schaden hatte, ist inzwischen repariert. Er ersetzt den pfeilschnellen Sundance und das Expeditionsboot Revelation, das vermutlich auch bald auf den Markt "geworfen" wird (das boot habe ich noch nicht so lang, wie den Sundance - damit verbinde ich noch etwas mehr Leidenschaft, die aber auch allmählich nachlassen wird).


Vom Sundance habe ich noch einmal eine Profilaufnahme gemacht und Björn hat eben noch ein Bild von seiner guten Ankunft in Köln geschickt. Hoffentlich hat er viel Spaß mit diesem Boot.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen